Champions League : Schotten randalieren in Barcelona

In Barcelona ist es in der Nacht zu Krawallen schottischer Fans gekommen, deren Klub, die Glasgow Rangers, beim FC antreten musste. Drei Menschen wurden verletzt.

BarcelonaVor der Champions-League-Partie zwischen dem FC Barcelona und den Glasgow Rangers ist es in der spanischen Metropole zu Ausschreitungen schottischer Fans gekommen. Rund 700 Anhänger hätten in der Nacht im Stadtzentrum randaliert, Flaschen geworfen und sich untereinander geprügelt, teilte die Polizei mit. Drei der Krawallmacher seien verletzt worden. Festnahmen habe es nicht gegeben. Angesichts der Zwischenfälle hätten mehrere Kneipen rund um die Flaniermeile Las Ramblas schließen müssen.

Die Behörden schätzen, dass bis zu 20.000 schottische Fans nach Barcelona gereist sind. Nur etwa 6000 von ihnen haben aber Eintrittskarten. Die Begegnung gilt als "Hochrisiko-Spiel". Die spanische Polizei ist deshalb mit einem großen Aufgebot in den Stadt präsent. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar