Champions League : Uefa erwägt Lostopfänderung

Die Europäische Fußball-Union Uefa prüft, die Aufteilung der Teams auf die Lostöpfe für die Gruppenphase der Champions League zu ändern.

Darüber seien die Trainer der Top-Clubs bei ihrer zweitägigen Tagung in der Verbandszentrale in Nyon informiert worden, berichtete die Nachrichtenagentur AP am Donnerstag.

Eine Option sei, dass die Meister der Spitzenligen automatisch in den ersten Topf kommen. Bislang werden die Klubs gemäß der internationalen Ergebnissen der vergangenen fünf Jahre eingeteilt. Somit fanden sich dieses Jahr Manchester City, Juventus Turin und Paris Saint-German nur im zweiten Lostopf. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben