Champions Trophy : Erster Sieg für deutsche Hockey-Damen

Die deutschen Hockey-Damen haben bei der Champions Trophy im argentinischen Quilmes im dritten Spiel ihren ersten Sieg geschafft. Sie besiegten Japan mit 1:0.

Quilmes/Argentinien - Routinier Nadine Ernsting-Krienke sorgte mit ihrem insgesamt 20. Champions-Trophy-Tor für den 1:0 (0:0)-Erfolg des stark verjüngten Olympiasiegers gegen Japan. Die 32-Jährige liegt bei ihrer 10. Champions-Trophy-Teilnahme in der ewigen Torschützenliste des Turniers damit nur noch einen Treffer hinter der australischen Rekordhalterin Jacqueline Pereira (21 Tore).

Gegen den Aufsteiger aus Asien musste die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) eine kämpferisch starke Leistung zeigen. Besonders in der Defensive standen die Japanerinnen sehr kompakt und ließen kaum Chancen zu. Ohne die verletzte Spielmacherin Fanny Rinne musste die DHB-Damen bis zwölf Minuten vor dem Ende auf den erlösenden Siegtreffer warten.

Nach den Niederlagen gegen Australien (1:2) und Gastgeber Argentinien (0:2) kletterte die Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann durch den ersten Sieg auf den vierten Rang. Nächster Gegner ist am Donnerstag Spanien, das Vizeweltmeister Australien ein 2:2 abtrotze und somit zum ersten Punktgewinn kam. Argentinien war gegen den in drei Spielen unbezwungenen Weltmeister Niederlande beim 0:3 ohne Chance. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar