CHAMPIONS LEAGUE : Apoel Nikosia erreicht das Achtelfinale

Mit Apoel Nikosia steht erstmals ein Klub aus Zypern im Achtelfinale der Champions League. Der zyprische Fußball-Meister erkämpfte am Mittwoch ein glückliches 0:0 bei Zenit St. Petersburg und behauptete mit neun Punkten die Führung in der Gruppe G vor den

Russen (acht Punkte). Die Spiel im Petrowski-Stadion stand wegen des Abbrennens von Pyrotechnik vor dem Abbruch. Bundesliga-Schiedsrichter Felix Brych aus München musste das Spiel für mehrere Minuten unterbrechen, bis sich die Rauchschwaden endlich verzogen hatten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar