Sport : Chaos in Sepang: Startaufstellung unklar

-

Zumindest ganz vorn herrschte Gewissheit: Renault-Pilot Giancarlo Fisichella sicherte sich bei der Qualifikation zum Großen Preis von Malaysia die Poleposition vor Jenson Button im Honda und dem erneut starken Nico Rosberg im Williams. „Das war ein Klassetag“, sagte der 20-jährige Rosberg, der beim Saison-Auftakt in Bahrain überraschend Siebter geworden war. Der Deutsche kündigte für das Rennen Großes an: „Da sollten wir noch stärker sein.“ McLaren-Pilot Kimi Räikkönen wurde Sechster , Weltmeister Fernando Alonso im Renault Siebter .

Auf den Positionen dahinter aber regierte das Chaos. Weil gleich fünf Piloten , unter ihnen die Schumacher-Brüder, Motorwechsel durchführten und damit laut Regel zehn Startplätze verloren , konnte selbst der Automobil-Weltverband Fia die Reihenfolge nicht exakt bestimmen. Die vorläufige Startaufstellung führt Rekord-Weltmeister Michael Schumacher , der die viertschnellste Zeit fuhr, als 13. Sein Bruder Ralf im Toyota geht ebenfalls nach Motorwechsel als 21. ins Rennen, Nick Heidfeld (BMW) als Elfter. Die endgültige Startaufstellung soll am Sonntag kurz vor dem Rennen feststehen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar