Sport : Chelsea verliert bei Manchester United

-

London Ausgerechnet beim angeschlagenen Rivalen Manchester United musste der FC Chelsea in der Premier League seine erste Saison-Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer José Mourinho unterlag am Sonntag im Stadion Old Trafford nach einem Tor von Darren Fletcher (31. Minute) mit 0:1. Fünf Tage nach der Champions-League-Niederlage bei Betis Sevilla verloren die Londoner damit auch in der englischen Meisterschaft – und zwar erstmals nach zuletzt vierzig Spielen ohne Niederlage. Durch den Erfolg verdrängte Manchester United den FC Arsenal wieder von Platz drei. Chelsea bleibt Tabellenführer mit sechs Punkten Abstand auf Wigan Athletic. Wigan ist das Überraschungsteam der Saison. Mit einem 2:0 beim FC Portsmouth feierte der Aufsteiger am Sonnabend seinen sechsten Sieg in Folge und ist weiterhin der aussichtsreichste Verfolger des FC Chelsea. „Wir haben jetzt 25 Punkte im Kampf gegen den Abstieg, das ist alles“, sagte Klubchef Paul Jewell. „Wir wissen, dass wir unsere Sache gut machen, aber wir werden nicht abheben.“ Pascal Chimbonda (49. Minute) und Jason Roberts (79.) erzielten die Tore für das Team mit dem ehemaligen Hamburger Stephane Henchoz als Abwehrchef. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar