CHIO in Aachen : Christian Ahlmann gewinnt Springen

Christian Ahlmann hat erstmals das wichtigste Springen beim größten Reitturnier der Welt gewonnen.

Der 39 Jahre alte Springreiter aus Marl ritt am Sonntag beim Großen Preis von Aachen im Sattel von Codex one zum Sieg. Bei der mit einer Million Euro dotierte Prüfung setzte sich Ahlmann nach zwei Umläufen mit dem einzigen fehlerfreien Ritt des Stechens durch. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Kent Farrington (USA) mit Voyeur (4/43,91) und Marcus Ehning aus Borken mit Plot Blue (4/46,01). In der ersten Runde des Wettbewerbs war die 24 Jahre alte Reiterin Katrin Eckermann gestürzt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben