Comeback-Pläne : Ex-Weltmeister Lennox Lewis will wieder boxen

Die Schwergewichts-Szene im Boxen ist total langweilig, findet der ehemalige Weltmeister Lennox Lewis. Damit sich dies ändert, will der 43 Jahre alte Brite wieder in den Ring steigen. Er weiß auch schon genau, gegen wen.

Lennox Lewis
Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Lennox Lewis will wieder in den Ring steigen. -dpa

LondonDer ehemalige Profi-Boxweltmeister Lennox Lewis hat Comeback-Pläne bestätigt. Er brauche das Geld nicht. Aber der Boxsport brauche ihn. Total langweilig sei die Schwergewichts-Szene derzeit, wird der 43 Jahre alte Brite in englischen Zeitungen zitiert. Im nächsten Jahr soll es ein erneutes Duell mit WBC-Weltmeister Vitali Klitschko geben.

Beide Boxer hatten sich 2003 erstmals gegenübergestanden. Damals siegte Weltmeister Lewis durch Abbruch nach der sechsten Runde. Klitschko hatte sich stark blutende Gesichtsverletzungen zugezogen. Lewis beendete seine Profi-Karriere nach diesem Kampf. Vitali Klitschko, der sich am 11. Oktober dieses Jahres nach vierjähriger Pause den WM-Titel mit einem Sieg über Samuel Peter (Nigeria) zurückholte, hat Lewis seit der Niederlage vor fünfeinhalb Jahren mehrfach zu einem Comeback aufgefordert.

Experten schätzen, dass ein erneutes Duell der über zwei Meter großen Schwergewichtler 100 bis 200 Millionen Dollar einspielen könnte. Lewis Bilanz als Profi weist 41 Siege in 44 Kämpfen aus. Klitschko gewann von 38 Kämpfen 36. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben