CONFED-CUP : 10:0 – Spanien feiert Rekordsieg gegen Tahiti

Spaniens B-Elf

hat den erwarteten Rekordsieg beim Confederations Cup aufgestellt und das Halbfinale bei der WM-Generalprobe in Brasilien so gut wie sicher erreicht. Gegen Außenseiter Tahiti kam der Weltmeister am Donnerstag vor 70 806 Zuschauern im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro zu einem 10:0 (4:0)-Erfolg.

Mit dem Kantersieg überboten die Spanier das bisherige Confed-Cup-Rekordresultat der Brasilianer, die 1997 Saudi-Arabien mit 8:2 geschlagen hatten. Mit vier Treffern stellte Fernando Torres zudem den persönlichen Torrekord ein. Dreimal David Villa sowie zweimal David Silva und einmal Juan Mata erzielten die weiteren Treffer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar