CONFED–CUP : Italien siegt 2:1

Italien kam in seinem ersten Spiel beim Confed-Cup in Brasilien zu einem verdienten 2:1 (1:1)-Erfolg gegen Mexiko. Vor 76 800 Zuschauern im Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro gelang Andrea Pirlo in seinem 100. Einsatz für die italienische Nationalmannschaft per Freistoß das 1:0. Der überragende Mittelfeldspieler schlenzte den Ball aus 22 Metern und halblinker Position in den linken Winkel. Javier Hernandez verwandelte noch in der ersten Halbzeit einen Elfmeter zum 1:1 für Mexiko. Der ehemalige Wolfsburger Andrea Barzagli hatte den Strafstoß mit einem Foul an Giovani dos Santos verursacht. Das Siegtor für die im zweiten Durchgang klar überlegenen Italiener gelang Mario Balotelli eine knappe Viertelstunde vor Spielschluss. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben