Sport : Cryuff wütet: Aufstand bei Ajax gegen van Gaal

Berlin - Die Intrige um Louis van Gaal hat beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam zu einem Hauskrach geführt. „Das war eine Entscheidung unter der Gürtellinie. Vier Leute, die erst wenige Monate im Amt sind und nichts von dem Klub wissen, haben Ajax in Brand gesteckt“, echauffierte sich Johan Cruyff im niederländischen TV-Sender NOS und drohte mit Rücktritt.

Hinter dem Rücken von Cruyff hatten seine vier Aufsichtsrat-Kollegen die Verhandlungen mit van Gaal geführt und zu Ende gebracht. Einen Vertrag zwischen drei und fünf Jahren soll der ehemalige Bayern-Trainer unterschreiben. Van Gaal, den mit Cruyff eine tiefe Abneigung verbindet, soll als Direktor der mächtige Mann bei Ajax werden.

Am Sonntag müssen Cruyffs Aufsichtsratskollegen Edgar Davids, Paul Römer, Marjan Olfers und der Vorsitzende Steven ten Have dem Mitgliederrat Rede und Antwort stehen. Gut möglich, dass dann noch die Inthronisierung van Gaals gestoppt wird. Denn Cruyff weiß die Ajax-Mitglieder hinter sich. Rund 70 Prozent von ihnen sich in einer Umfrage für Europas Fußballer des Jahrhunderts ausgesprochen. Auch der Trainerstab um Chefcoach Frank de Boer hat sich in einem offenen Brief auf die Seite Cruyffs geschlagen und droht ebenfalls mit Rücktritt. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben