Sport : Dallas fehlt nach Nowitzki der zweite Star

Berlin - Das Verletzungspech trifft die Dallas Mavericks mit aller Wucht. Nach Dirk Nowitzki erlitt auch der zweite Topscorer Caron Butler eine Knieverletzung und fällt wohl Wochen aus. Und nach der dritte Niederlage in Serie ist der tolle Saisonstart in der amerikanischen Basketball-Profiliga NBA gefährdet.

Butler schied beim 87:99 (50:52) bei den Milwaukee Bucks nach nur fünf Minuten Spielzeit aus. Der 30 Jahre alte Flügelspieler fehlt mit Verdacht auf einen Patellasehnenriss im Knie wohl auf unbestimmte Zeit. Ob wenigstens Nowitzki bereits am Montag (Ortszeit) bei den Cleveland Cavaliers nach seiner Knieverletzung und drei Matches Pause wieder mitspielen kann, konnte er dem Debakel in Milwaukee nicht sagen. „Das war eine schwere Niederlage. Alle Gedanken sind jetzt bei Caron. Kopf hoch, alter Junge. Wir benötigen unbedingt wieder einen Sieg“, twitterte der 2,13-Meter-Riese im Internet. Dallas-Coach Rick Carlisle war ebenso wie Nowitzki geschockt von der „absolut schweren“ Verletzung, lobte aber Butler als „tollen Kerl“, der trotz der großen Schmerzen ohne Hilfe die Halle verließ.

„Es ist ein Horror, einen Teamkollegen so zusammensacken und seine Fäuste vor Wut auf den Boden hämmern zu sehen“, beschrieb Nowitzki den Unfall nach einem Sprungwurf ohne gegnerische Einwirkung. Wieder saß der 32-Jährige im Anzug auf der Tribüne und musste hilflos die achte Saisonpleite und dritte in Serie ohne ihn mitansehen. Dennoch bleibt Dallas im Westen mit 24:8 Siegen auf Platz zwei hinter den San Antonio Spurs. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben