Sport : Das 1000. Länderspiel Volleyball-Weltliga in Berlin

NAME

Stelian Moculescu ist bescheiden: „Wir wollen zeigen, dass wir besser als 2001 sind“, sagt er. Das kann der Bundestrainer der deutschen Volleyballer heute und am Freitag, jeweils um 19 Uhr 30 in der Berliner Schmeling- Halle, beweisen. Deutschland trifft in der Weltliga zweimal auf Holland, den Olympiasieger von 1996. Am Freitag findet sogar ein historische Partie statt: das 1000. Länderspiel der Deutschen. Weil die Teilnahme an der Weltliga aber so teuer ist, wollen die Spieler vom Verband nur eine Prämie, wenn sie siegen. Normalerweise zahlt der Verband auch bei Niederlagen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben