Sport : Das Geheimnis der rasenden Unterhose

Heute fahren Lewis Hamilton und Felipe Massa in Brasilien um die Formel-1-WM – wir stellen die Rivalen vor

São Paulo - Zum 25. Mal wird der Titel in der Formel 1 im letzten Saisonrennen entschieden. Am Sonntag (18 Uhr/RTL und Premiere) fällt beim Großen Preis von Brasilien in São Paulo die Entscheidung zwischen dem McLaren-Mercedes-Piloten Lewis Hamilton (Foto links) und Ferrari-Fahrer Felipe Massa. Für das große Finale haben wir alle wissenswerten Fakten über die Rivalen zusammengestellt.

In der wichtigsten Vergleichskategorie hat Hamilton einen eindeutigen Vorteil: Der McLaren-Mercedes-Pilot geht mit sieben Punkten Vorsprung in das Rennen auf dem Kurs von Interlagos; ihm würde ein fünfter Platz genügen. Insofern blieb Hamilton beim Qualifikationstraining am Sonnabend im Soll. Während Massa unter dem Jubel seiner Landsleute die Poleposition eroberte und von einem „Traum, der wahr geworden ist“ sprach, wurde der Brite hinter Jarno Trulli im Toyota und dem zweiten Ferrari-Piloten Kimi Räikkönen Vierter. Dennoch war Hamilton „zufrieden“ – wohl auch, weil er eine konservativere Strategie und eine höhere Benzinmenge als Massa gewählt hat. Dies würde ihm im Rennen einen Vorteil verschaffen – wenn er unfallfrei durch das Nadelöhr der ersten Kurve kommt. Die dort zu erwartenden Tumulte will Hamilton jedenfalls mit größter Vorsicht umschiffen: „Ich werde am Start nicht unbedingt versuchen, Boden gut zu machen. Ich will nur den Platz halten.“ Der würde ihm ja auch zum Titelgewinn genügen.chh/-urm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben