Sport : „Das ist das Nürnberg des Fußballs“

-

Nach dem Urteil des Sportgerichts in Rom zum Fußball-Manipulationsskandal kommt Italiens Öffentlichkeit nicht zur Ruhe. Die Medien diskutierten am Sonntag das Urteil, nachdem Juventus Turin, Lazio Rom und der AC Florenz in die zweite Liga absteigen müssen und der AC Mailand nicht in der Champions League starten darf. Alle vier Klubs wollen in Revision gehen. Eine Presseschau:

„La Gazzetta dello Sport“:

„Ein ganz schwerer Schlag. Aber das ist nur die erste Runde. Das ist das Nürnberg des Fußballs. Der italienische Fußball wird nicht mehr derselbe sein.“

„La Repubblica“:

„Sturm über dem Fußball: Juve, Lazio und Florenz kommen in Serie B. Das Bild eines Erdbebens. Aber das Urteil ist kein Skandal, es musste hart sein.“

„La Stampa“:

„Schock für Juventus: Die alte Dame wurde zu zwei Jahren Hölle verurteilt.“

„Corriere della Sera“:

„Ein schwerer Schlag: Juve, Florenz und Lazio in B, Milan in A. 120 Stunden nach dem glücklichsten Tag des vierten WM-Titels erlebt der italienische Fußball seine traurigste Stunde.“ Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar