Sport : Das Pech des Tüchtigen

Der 1. FC Köln steigt in die Zweite Liga ab – Bayern siegt 2:1

-

Köln (Tsp). Fünf Jahre lang hat Stefan Wessels für den FC Bayern München gespielt. Wahrscheinlich existiert beim Torhüter des 1. FC Köln aus dieser Zeit noch eine gewisse Verbundenheit mit seinem alten Klub. Gestern Nachmittag jedenfalls hat Wessels den Bayern einen großen Dienst erwiesen. 1:0 stand es für die Kölner, die erste Hälfte näherte sich ihrem Ende, die Bayern wirkten nervös. Dann schoss Michael Ballack von der Strafraumgrenze aufs Kölner Tor, den Ball ließ Wessels abprallen – und Claudio Pizarro erzielte per Abstauber den Ausgleich. Der Treffer brachte die Bayern zurück ins Spiel. Am Ende siegten sie 2:1. Die Meisterschaft bleibt noch ein wenig spannend. Im Abstiegskampf hingegen ist die erste Entscheidung gefallen. Köln ist zum dritten Mal nach 1998 und 2002 in die Zweite Liga abgestiegen.

Anfangs hatten die Münchner das Geschehen gegen den Abstiegskandidaten weitgehend unter Kontrolle, doch mit dem ersten Torschuss brachte U21-Nationalspieler Lukas Podolski die Kölner in Führung. Salihamidzic hatte im Mittelfeld den Ball verloren, Hargreaves war im anschließenden Zweikampf gegen Scherz unterlegen – und dann sah Torhüter Oliver Kahn bei Podolskis Bogenlampe nicht besonders glücklich aus.

Nach der Pause verstärkten die Münchner den Druck. In der 50. Minute köpfte Nationalspieler Michael Ballack den Ball aus fünf Meter Entfernung aufs Kölner Tor – und traf die Unterkante der Latte. Mehr Glück hatte der erst kurz zuvor für Santa Cruz eingewechselte Bastian Schweinsteiger in der 75. Minute. An der Strafraumgrenze legte er sich den Ball vom rechten auf den linken Fuß, zog ab. Sein Schuss wurde vom Kölner Sinkiewicz noch mit der Hacke abgefälscht, sodass Wessels keine Abwehrchance hatte.

Drei Spieltage vor Schluss stehen die Kölner mit zwölf Punkten Abstand auf den 15. Tabellenplatz als erster Absteiger aus der Fußball-Bundesliga fest. Selbst ein Unentschieden hätte dem FC nicht mehr gereicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben