Sport : „Das Spiel ist vorbei“

-

Sven Schultze, Sie hätten mit ihrem Dreipunktewurf das Spiel in den letzten Sekunden der Verlängerung für Deutschland entscheiden können, warum fiel der Ball nicht in den Korb?

Ich weiß es auch nicht, der Wurf hat sich auf jeden Fall so angefühlt, als würde er reingehen.

Sie hatten sogar noch eine zweite Chance, haben aber dann den Ball zu Dirk Nowitzki gepasst doch der hat auch nicht getroffen.

Ich hätte den Wurf vielleicht doch besser selber nehmen können. Aber Dirk hatte heute nicht seinen besten Tag. Aber das Spiel gegen Italien ist vorbei , wir müssen unsere Enttäuschung nun gegen die Ukraine in Wut umwandeln.

Das Gespräch führte Benedikt Voigt

0 Kommentare

Neuester Kommentar