Das Wort zum Spieltag : ZOMBIE

Untoter. Foto: p-a/dpa Foto: picture alliance / dpa
Untoter. Foto: p-a/dpaFoto: picture alliance / dpa

Seit vielen Wochen liegen sie dort schon begraben, und kaum einer denkt mehr an sie. Ihr schönes Erstligakleid halb zerfressen, die Augen geöffnet. Hoffenheim, Augsburg, Fürth – von Bayern München verstoßen und zum Abstieg verdammt. Und wenn sich im Mai der Boden öffnen sollte, würden ihre toten Körper endgültig in die Tiefe fallen und der Ewigkeit entgegenschweben. Ende und aus, das war der Plan. Doch nun, am vergangenen Sonnabend, wie abgesprochen und sensationell hinzu, ein plötzliches Lebenszeichen all ihrer. Da gruben sie sich hinauf bis zum Sonnenlicht, wer hätte es gedacht, klopften die Erde von ihren Kleidern und zogen sich die Würmer aus den Ohren. Sie hatten sich etwas vorgenommen und rannten, schnell und schneller und immerfort. Und es waren ja nicht irgendwelche Lebenden gewesen, mit denen sie es da aufzunehmen hatten und die sich vor Angst in die Hosen machten. Danach sind sie dann schnell wieder verschwunden, liegen wie eh und je dort unten, wo sie niemand sehen kann, und ihre Herzen schlagen schnell. Und wenn es still und leise ist, dann kann man sie hören. Totgesagte, rufen sie hinauf, Totgesagte leben ewig.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben