Sport : Das Wunder fällt aus

Köln – Frankfurt 1:1

-

Köln - Mit dem 1:1 (1:1) gegen Eintracht Frankfurt hat der 1. FC Köln die wohl letzte realistische Chance auf den Klassenverbleib vergeben. Der Treffer von Christian Springer kurz nach dem Anpfiff reichte nicht zum ersten Heimsieg seit dem 2:1 im September gegen Mönchengladbach. Für Mit-Aufsteiger Frankfurt erzielte der frühere Herthaner Marko Rehmer nach einer Viertelstunde den Ausgleich. Köln bleibt vor der Reise zu Meister Bayern München Tabellenletzter und büßte zudem Angreifer Imre Szabics ein, der wegen eines groben Fouls kurz vor dem Halbzeitpfiff an Patrick Ochs vor 48 000 Zuschauern die Rote Karte sah. Alexander Meier vergab sogar in der 83. Minute freistehend den möglichen Siegtreffer für die Eintracht. Bei Köln blieb fast alles Stückwerk. Der eingewechselte Brasilianer Evanilson hatte die einzige gute Möglichkeit in Durchgang zwei. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben