Davis Cup : Schweiz führt dank Federer und Wawrinka

Roger Federer und Stanislas Wawrinka haben der Schweiz eine 2:0-Führung im Davis-Cup-Halbfinale gegen Italien beschert.

Federer setzte sich am Freitag in Genf in seinem Auftakt-Einzel mit 7:6 (7:5), 6:4, 6:4 gegen Simone Bolelli durch. Dem Dritten der Tennis-Weltrangliste reichten gegen den 73 Plätze schlechter eingestuften Gegner zwei Breaks zum Dreisatzsieg. Im zweiten Einzel gewann Australian-Open-Champion Wawrinka 6:2, 6:3, 6:2 gegen Fabio Fognini. Im anderen Vorschlussrundenduell war Frankreich gegen Titelverteidiger Tschechien ebenfalls mit 2:0 in Führung gegangen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar