DEBÜT IN DER NHL : Ein Rosenheimer steht im Tor der Capitals

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Philipp Grubauer von den Washington Capitals hat sein

Debüt in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegeben. Am Mittwoch wurde der 21-jährige Torwart beim 1:4 der

Capitals bei den Philadelphia Flyers eingewechselt. Beim Stand von 0:4 nahm Trainer Adam Oates in der 35. Minute Braden Holtby vom Eis und brachte Grubauer. Der Rosenheimer spielt schon seit 2008 in den USA. Er war erst am Mittwoch vom Capitals-Farmteam Hershey Bears in den NHL-Kader berufen worden und konnte bei seiner Premiere alle 14 Schüsse parieren. Grubauer ist schon der achte deutsche Spieler, der diese Saison in der NHL zum Einsatz gekommen ist. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben