Sport : Deco, Spielmacher Portos Star steht vor

dem Sommer seines Lebens

Wolfram Eilenberger

Er ist eine delikate Existenz. Und vertraut man Experten, dürfte es einen Spieler wie Deco (Foto: AP) eigentlich gar nicht mehr geben. Denn Deco erfüllt eine Position, die seit gut 20 Jahren als ausgestorben gilt. Deco ist ein klassischer Spielmacher. Ernsthafter Defensivarbeit entledigt, schwänzelt er hinter den Spitzen und sorgt mit wachem Auge und blitzendem Fuß für entscheidende Öffnungen. Mehr als einen dieser verzückenden Typen kann keine Mannschaft ertragen, weshalb Spieler wie Deco notwendig zwischen den Extremen wandeln. Sie werden groß, oder sie werden gar nichts. Das gilt insbesondere für die unzähligen ambitionierten Junggenies, die jedes Jahr mit klingenden Kunstnamen und voll guter Hoffnung aus Brasilien nach Europa geschifft werden, um darauf in den Ligen zwei bis fünf – von Norwegen bis Malta – ein Dasein in verkannter Verzweiflung zu fristen.

Deco hingegen steht mit 26 Jahren vor dem Sommer seines Lebens. Läuft es nach Wunsch, wird er binnen zwei Monaten nicht nur der Schlüsselspieler des Champions-League-Siegers FC Porto, sondern auch des neuen Europameisters Portugal sein.

Quirlig und voller Bewegungsreichtum entdeckt Deco neue Freiräume und besticht durch gezielte Überraschungen, wenn er als harter Präzisionsschütze nicht selbst den Abschluss sucht. Doch bei aller technischen Überbegabung ist der Portugiese kein Effekthascher. Sein Spiel vermittelt vielmehr Spaß an der Effizienz. Deco steht nicht unter dem falschen Anspruch, mit jeder Aktion das Spiel entscheiden zu wollen. Mit dieser Mischung aus hochfeiner Technik, berauschenden Einfällen und kluger Selbstbescheidung prägt er den Stil seines gesamten Teams.

Mit dem FC Porto und Deportivo La Coruña treffen morgen zwei Überraschungsteams aufeinander, deren taktische Wohlordnung einen heilsamen Gegenentwurf zum promigeilen Transferunsinn der Branche bilden. Spätestens mit dem Vordringen ins Halbfinale ist Portos Star Deco selbst zum Objekt der Begierde zahlungskräftigster Interessenten geworden.

Jeden Dienstag, wenn die Champions League läuft, stellen wir an dieser Stelle die bemerkenswertesten Fußballer der Welt vor – und ihre Geheimnisse .

DIE CHAMPIONS

0 Kommentare

Neuester Kommentar