DEL : Adler Mannheim sind Hauptrundensieger

Die Adler Mannheim gehen als bestes Team der Hauptrunde in die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga. 

Der sechsmalige deutsche Meister gewann am Mittwochabend 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) gegen die Straubing Tigers und kann in den beiden abschließenden Hauptrunden-Partien an diesem Wochenende nicht mehr von Platz eins verdrängt werden. Mit 104 Punkten haben die Mannheimer in der Tabelle neun Zähler Vorsprung vor dem Zweitplatzierten EHC München.

Vor 8659 Zuschauern taten sich die klar favorisierten Gastgeber lange schwer und gingen erst Ende des zweiten Drittels in Führung. Brandon Yip (39.), Ronny Arendt (49.) und Matthias Plachta (51.) schossen den Sieg für die Mannheimer heraus. Als Konsequenz aus Rang eins hat die Mannschaft von Trainer Geoff Ward in den Playoff-Runden jeweils einen Heimvorteil. Ein mögliches entscheidendes siebtes Spiel fände für sie immer vor eigenem Publikum statt. Die Viertelfinal-Serien beginnen am 11. März. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben