DEL : Kölner Haie trennen sich von Marcel Müller

Die Kölner Haie haben sich im laufenden Spielbetrieb in der Deutschen Eishockey-Liga von Marcel Müller getrennt.

Wie der Club am Montag mitteilte, sei der Stürmer mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Entscheidung sei vom Trainerstab gemeinsam mit der Geschäftsführung getroffen worden, hieß es in der schriftlichen Erklärung weiter. „Marcel Müller hat die ihm zugedachte Rolle nicht so ausgefüllt, wie wir uns das erhofft haben. Es hat nicht mehr gepasst“, begründete Haie-Geschäftsführer Peter Schönberger die Entscheidung.

Der 26-Jährige spielte seit 2013 wieder bei den Kölnern, für die er von 2007 bis 2010 schon einmal auf Torejagd ging. In dieser Saison kam Müller bei den auf den vorletzten Platz zurückgefallenen Haien erst zu sechs Einsätzen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar