DEL-Play-offs : Bald nur noch Best of seven

Ab kommender Saison ist es so weit: Dann werden die Play-offs in der DEL ab dem Viertelfinale nur noch im Best-of-seven-Modus ausgespielt. Das beschlossen die Gesellschafter der Liga am Freitag.

Playoffs 2013/14: Ab Viertelfinale "Best-of-Seven"

Die Play-offs der Eishockey-Saison 2013/14 werden ab dem Viertelfinale bis zum Endspiel durchgängig im Modus "Best-of-Seven" ausgetragen. Dies wurde im Rahmen der Gesellschafterversammlung der Deutschen Eishockey Liga (DEL) in Köln beschlossen. Bisher wurde ab der Vorschlussrunde bis zum Finale im Modus "Best-of-Five" gespielt. Die neue Regelung gilt auch für 2014/15. Demnach startet die 20. DEL-Saison am 13. September 2013 in die Hauptrunde, die am 7. März 2014 beendet sein wird. Die erste Playoff-Runde, in der die beiden restlichen Teilnehmer für die Viertelfinals ermittelt werden, beginnt zwei Tage darauf und geht über maximal drei Spiele. Danach werden vier Siege für den Einzug in die jeweils nächste Runde bzw. das Finale benötigt. Damit würde ein mögliches siebtes Endspiel um den Titel am 30. April 2014 die DEL-Jubiläumssaison abschließen.

Die Rahmendaten der DEL-Saison 2013/14: Beginn der Hauptrunde: 13. September 2013, Ende der Hauptrunde: 7. März 2014. 1. Play-off-Runde ("Best-of-Three"): 9., 12., 14. März. Viertelfinale ("Best-of-Seven"): 16., 19., 21., 23., 26., 28., 30. März. Halbfinale ("Best-of-Seven"): 2., 4., 6., 8., 11., 13., 15. April. Finale ("Best-of-Seven"): 17., 19., 21., 23., 25., 27., 30. April. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar