Sport : Der 1. FC Union muss drei Spieler ersetzen

Berlin - Für das Heimspiel am Freitag gegen 1860 München muss sich Uwe Neuhaus etwas einfallen lassen. Nach Untersuchungen am Montag stehen dem Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union die beiden verletzten Spieler Torsten Mattuschka und Christopher Quiring nicht zur Verfügung. Kapitän Mattuschka hatte sich beim Spiel in Bochum eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen, Quiring einen Muskelfaserriss im Oberschenkel. Fehlen wird zudem Christoph Menz. Der Verteidiger war in Bochum des Feldes verwiesen worden und wurde vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für ein Spiel gesperrt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben