DER 24. SPIELTAG : Live aus dem Stadion

Die Bundesliga kommentiert von Marcel Reif

Die B,esliga kommentiert

Möglicherweise ist dann doch der Moment gekommen, an dem dem HSV die Ideen ausgehen. Der Vorstand sucht einen Trainer, aber er scheint keine Idee zu haben, wen. Und wie der Herr, so das Personal, auch gestern gegen Borussia Dortmund war die Mannschaft bemüht, sehr bemüht, aber ohne Idee. Was Wunder, die Hamburger spielen ihr 42. Spiel in dieser Saison, sie haben einen Trainer, der sie stets am Limit hält, und das ermüdet. Erst die Beine, dann den Kopf. Zudem lähmt das Ausscheiden aus dem Uefa-Pokal und die Niederlage in Leverkusen, auch wenn dieses Spiel der Trainer mit verzockt hat durch seine zu ungestüme Herangehensweise. Es ist freudlos inzwischen beim HSV, auch wenn der Klub weiterhin mit an der Spitze steht, auch das ein Tabellenstand am oberen Limit. Gestern sorgte lange Zeit allein die Anzeigetafel für Freude, immer dann, wenn sie das Zwischenergebnis aus Cottbus vermeldete.

Den HSV wacher machte auch das nicht.Und die Borussia auch nicht. Aber die dämmern ja schon die gesamte Saison in ihrer Belanglosigkeit vor sich hin. Tritt man der Borussia zu nahe, wenn man sagt, dass sie zur Zeit so etwas wie die FDP der Liga ist? Ob die Borussia sich räuspert, ob sie schweigt, gewinnt oder verliert, es ist für das Gesamtwirken der Bundesliga ohne irgendeine Bedeutung. Der BVB ist im Nichts verschwunden, es scheint ihm nur noch darum zu gehen, diese Saison mit Anstand zu Ende zu bringen. Dortmunder Offensivbemühungen im gestrigen Spiel? Welche Offensive, musste man lange Zeit zurückfragen. So lange, bis der HSV sich der eigenen Harmlosigkeit hingab. Oder der Erschöpfung. Aber hat’s den Gelb-Schwarzen (sage ich ja: FDP) geholfen? Hat’s nicht. Sie haben dem HSV nur mit einer lächerlichen Abwehrleistung den Siegtreffer geschenkt. Aber eine Idee? Die hatte nur Jarolim, als er bei seiner Auswechslung dem gestrengen Trainer Stevens den Handschlag verweigerte. Das war wohl keine gute Idee.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben