Sport : Der FC Chelsea verliert 1:3 beim SSC Neapel

Berlin - Dem FC Chelsea droht in der Champions League bereits im Achtelfinale das Aus. Im Hinspiel verlor die Mannschaft von Trainer André Villas-Boas gestern Abend beim SSC Neapel 1:3 (1:2). Dabei waren die Engländer nach einer knappen halben Stunde und einem Fehler von Paolo Cannavaro durch Juan Mata sogar in Führung gegangen. Aber Chelsea stellte sich in der Defensive ähnlich ungeschickt an. Ezequiel Lavezzi erzielte mit einem Distanzschuss den Ausgleich, Edinson Cavani traf in der Nachspielzeit der ersten Hälfte zum 2:1 und bereitete nach der Pause das 3:1 durch Lavezzi vor. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar