Sport : Der Garant

NAME

Von Benedikt Voigt

Der Titel der Basketball-Europaliga kann im Finale mit einem Dreipunktewurf in der Schlusssekunde gewonnen werden – manchmal aber auch viel früher. Geht es nach den Verantwortlichen des FC Barcelona, so traf der ersehnte Titel am Donnerstagmorgen um 11.20 Uhr mit Olympic Airways auf dem Prat Barcelona Airport ein. In Person von Dejan Bodiroga.

Wer, wenn nicht Europas bester Basketballer der vergangenen Saison, kann dem neuen Klub von Trainer Svetislav Pesic den Europaligatitel bescheren? „Ich fliege nach Barcelona, um dort zu unterschreiben“, hat Bodiroga am Mittwoch gesagt. Ein Angebot seines alten Klubs Panathinaikos zu reduzierten Bedingungen von 1,1 Millionen Dollar Netto-Jahresgehalt hatte er abgelehnt. In Barcelona verhandelte er gestern noch Details seines neuen Vertrages. Pesic würde mit einer Verpflichtung des Jugoslawen neben den beiden ehemaligen Spielern von Alba Berlin, Ademola Okulaja und Patrick Femerling, einen weiteren Akteur um sich scharen, den er bereits trainiert hat. Im vergangenen Jahr gewannen Pesic und Bodiroga mit der jugoslawischen Nationalmannschaft die EM. In der kommenden Saison aber muss es schon der Europaligatitel werden, den Bodiroga mit Panathinaikos in den Jahren 2000 und 2002 holte. Beim 89:83-Finalsieg über Kinder Bologna im April war der 29-jährige Flügel- und Aufbauspieler mit 21 Punkten der überragende Spieler. Auch Benetton Treviso und Kinder Bologna buhlten um seine Dienste.

Die Sehnsucht nach dem Titel als bester Basketballklub Europas ist in Barcelona riesig. So oft wie kein anderer Verein standen die Spanier im Final Four, fünfmal kam Barcelona sogar ins Endspiel - und musste immer zusehen, wie der Gegner den Pokal aus der Halle schleppte. Dass im kommenden Jahr das Final Four in Barcelona stattfindet, mindert nicht gerade das Bedürfnis nach dem Titel. Die Katalanen holten deshalb Pesic und statteten den jugoslawischen Nationalcoach mit einem Budget von zwölf Millionen Euro aus. Dem letztjährigen Coach von Rhein Energy Cologne fehlt ebenfalls noch der Europaligatitel in seiner Sammlung. Durch die Verpflichtung von Bodiroga würde der Gegner von Alba Berlin in der Euroleaguegruppe A dem Titel näher rücken. Allerdings muss auch noch gespielt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar