Sport : Der HSV rettet sich

Hamburg – Mainz 0:0.

Hamburg - Hauptsache gerettet, wie war egal. Der noch nie abgestiegene Hamburger SV kann an der kommenden Bundesligasaison teilnehmen. Das ereignisarme 0:0 gegen den spielerisch überlegenen FSV Mainz reichte aus, zeigte aber alle Probleme des HSV in dieser Saison. Vorsichtig und nervös präsentierten sich die Gastgeber über weite Strecken der Partie. Der HSV war darauf bedacht, den notwendigen Punkt nicht durch Abwehrfehler zu gefährden. „Ich freue mich über dieses 0:0, wir haben den Klassenerhalt geschafft, das ist heute alles, was zählt“, sagte HSV-Trainer Thorsten Fink. Kapitän Heiko Westermann blickte schon nach vorn: „Wir alle wissen, dass es so im nächsten Jahr nicht weitergeht.“ David Jarolim und Mladen Petric, die ihr letztes Heimspiel für den HSV bestritten, wurden von den Fans besonders gefeiert. dapdHAMBURGER SV]

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben