Sport : Der HSV sagt Stevens ab

Hamburg - Der Niederländer Huub Stevens wird nach Informationen mehrerer Medien nicht Trainer des Bundesligisten Hamburger SV. Er habe dem Klub mitgeteilt, dass er auch mit Schalke 04 verhandele, hieß es. Daraufhin habe der HSV die Verhandlungen gestoppt. Am Samstag soll sich HSV-Sportdirektor Frank Arnesen mit Stevens getroffen haben. Er galt als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge des entlassenen Michael Oenning. Laut „Bild.de“ traf sich auch Schalkes Manager Horst Heldt mit ihm. „Ja, Schalke ist auch im Rennen, das habe ich ehrlich zu Frank Arnesen gesagt“, sagte Stevens.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben