Sport : Der Manager als Praktikant

NAME

Praktika für Fußball-Trainer sind in Mode gekommen: Falko Götz, der ehemalige Trainer von Hertha BSC, hat sich bei anderen Klubs beworben, um sich fortzubilden. In Berlin schaut nun Klaus Berge vorbei. Er war bis April Manager des Zweitligisten 1. FC Union gewesen. „Ich will mir bis Donnerstag die Methoden von Herthas Trainer Huub Stevens anschauen“, sagt Berge. Unter Stevens hatte er bereits bei dessen ehemaligem Klub Schalke 04 hospitiert – damals im Rahmen eines Lehrgangs zum Fußballlehrer. Berge hat vor zwei Jahren noch als Trainer bei Rot-Weiß Essen gearbeitet. Sein Vertrag beim 1. FC Union lief aus, weil er seinen Beamtenstatus nicht verlieren wollte. Berge kehrte an seinen alten Arbeitsplatz zurück – in die Stadtverwaltung Recklinghausen. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar