Sport : Der Mann für den WM-Titel

Mano Menezes wird neuer Trainer in Brasilien

Rio de Janeiro - Der bisherige Trainer des brasilianischen Fußballklubs Corinthians, Mano Menezes, wird neuer Nationalcoach des Rekordweltmeisters. „Ich akzeptiere das Angebot“, zitierte ihn „globo.com“ am Samstag. Er werde die Nationalelf erstmals beim Freundschaftsspiel gegen die USA am 10. August in New Jersey betreuen, berichtete das Online-Portal UOL. Offiziell soll Menezes am Montag vorgestellt werden.

Auf die Frage, ob er sich nach der Absage des zunächst favorisierten Muricy Ramalho als Kandidat zweiter Wahl fühle, antwortete Menezes: „Im Gegenteil, ich bin sehr stolz. Wir haben im brasilianischen Fußball 50 herausragende Profis. Da bin ich als zweiter doch gut aufgestellt.“ Menezes wird Nachfolger von Carlos Dunga, der nach dem enttäuschenden Abschneiden der Brasilianer bei der WM in Südafrika seinen Rücktritt erklärt hatte. Er soll die Mannschaft jetzt verjüngen, auf die Heim-WM 2014 vorbereiten und dort vor allem zum langersehnten sechsten Titel führen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben