Sport : Der Papst warnt

Papst Johannes Paul II. hat die Europäische Fußball-Union (Uefa) vor dem totalen Ausverkauf des Fußballs gewarnt. "Der ursprüngliche Charakter des Massenphänomens Fußball als körperliche Ertüchtigung darf nicht verloren gehen", erklärte der Pole bei einer Audienz in Rom. Der Papst war in seiner Jugend selbst als Torwart in seinem Heimatverein in Wadowice am Ball. An der Audienz nahm auch DFB-Präsident Egidius Braun teil.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben