Sport : Der Renningenieur

-

Die Formel 1 ist eine HighTech-Branche. Deshalb gibt es eine Vielzahl von Fragen zu Technik, Ausstattung oder Funktionen. Vor jedem Rennen beantwortet der Tagesspiegel eine Frage. Heute: Was macht ein Renningenieur?

Der Renningenieur ist der Hauptverantwortliche dafür, dass ein Team ein optimales Rennen absolvieren kann. Er prüft die Einstellung der Flügel, er legt fest, wieviel Sprit getankt wird, welche Reifen aufgezogen werden, er beobachtet die Rundenzeiten und sagt in Absprache mit dem Teamchef, wann ein Fahrer an die Box muss. Er ist auch Ansprechpartner für einen Piloten. Der Renningenieur teilt umgekehrt dem Fahrer wichtige Informationen mit. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben