Sport : Der Rezitator: Stepanovic liest Tucholsky

Zu sagen hatte er schon immer viel, jetzt hat Trainer Dragoslav Stepanovic auch seine Liebe zum Geschriebenen entdeckt. Der 51 Jahre alte Fußball-Lehrer wird auf der Frankfurter Buchmesse am 22. Oktober aus den Werken von Kurt Tucholsky, Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller rezitieren. "Mir macht so ein Auftritt als Rezitator Spaß. So kann ich vielleicht Leute für Bücher begeistern, die sonst nur vor dem Fernseher sitzen", erklärte Stepanovic. Bei einem Fototermin präsentierte sich Stepanovic bereits im Dichterkostüm aus Samt und mit Federhut. Am 28. September hatte der frühere Bundesliga-Coach von Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt beim Regionalligisten Kickers Offenbach das Handtuch geworfen und ist derzeit ohne Job.

0 Kommentare

Neuester Kommentar