Sport : Der Schuss zum Schluss

Mattuschka trifft bei Unions 1:0-Sieg in Dresden

Dresden - Der 1. FC Union Berlin ist am 6. Spieltag auf den dritten Tabellenplatz der Dritten Fußball-Liga vorgerückt. Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus gewann im Duell bei Dynamo Dresden mit 1:0 und holte damit gegen den Ost-Konkurrenten bereits den vierten Sieg in Folge. Den entscheidenden Treffer erzielte Torsten Mattuschka vor 11 000 Zuschauern im beinahe ausverkauften Rudolf-Harbig-Stadion .

Es war ein Tor, das mit dem letzten Angriff fiel. Bis zwei Minuten vor dem Abpfiff mussten sich die mitgereisten Fans gedulden, bis der Mattuschka mit einem Weitschuss aus 20 Metern den entscheidenden Treffer für die Gäste erzielte. Für den 27-jährigen Mittelfeldspieler war es das erste Saisontor.

Dynamo Dresden spielte nach dem Platzverweis von Jens Jungnickel wegen wiederholten Foulspiels ab der 61. Minute geschwächt in Unterzahl.

Union ist damit nach der Auftaktniederlage zu Saisonbeginn gegen die zweite Mannschaft von Bayern München bereits seit fünf Spielen ungeschlagen.

Den zweiten Tabellenplatz der 3. Liga gefestigt hat gestern Bayern II, das beim VfR Aalen 0:0 spielte. Die SpVgg. Unterhaching schaffte mit dem dritten Heimsieg den Anschluss an die Spitzengruppe. Sie bezwang den SV Sandhausen mit 2:0 und kletterte von Platz sieben auf vier. Im Abstiegsduell gewann der FC Erzgebirge Aue als Vorletzter beim Schlusslicht Stuttgarter Kickers mit 2:1.

Bereits am Freitagabend hatte der Tabellen-Spitzenreiter Kickers Emden sein Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft von Werder Bremen mit 1:0 gewonnen. Tsp/ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben