Sport : Der Tag des Torwarts

NAME

Bernhard Peters war sauer auf Clemens Arnold. Im Pressezentrum faltete der Bundestrainer der Hockey-Nationalelf seinen Torhüter zusammen. Denn anstatt nach dem Spiel zur Mannschaft zu kommen, war Arnold gleich zur Pressekonferenz gelotst worden. Peters mag solche Einzelaktionen nicht: „Erst kommt das Team.“ Allerdings war dies die einzige Verfehlung, die sich Arnold gestern geleistet hat. Ihm allein war es zu verdanken, dass die Deutschen gegen Südkorea auch ihr drittes Spiel bei der Champions Trophy gewannen. Doch anders als bei den 3:2-Siegen gegen Pakistan und Indien kam der 2:1-Erfolg über Südkorea eher glücklich zustande. Michel und Weß erzielten die Tore für die Deutschen, Jeon hatte per Siebenmeter zum 1:1 ausgeglichen. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben