Sport : Der Tagesspiegel

NAME

Steinbach tritt gegen Tröger an

Klaus Steinbach wird am 3. November für das Amt als Präsident des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) für Deutschland kandidieren. Der 49-Jährige ist der medizinische Leiter einer Reha-Klinik und früherer Weltklasse-Schwimmer. Er tritt gegen den amtierenden NOK-Präsidenten Walther Tröger an, so sich dieser zur Wahl stellt.

Sieg in Monterey und Monterrey

Monterey ist ein gutes Pflaster für Christiano da Matta. Nach seinem Sieg beim Saisonauftakt der US-Cart-Serie in Monterrey in Mexiko gewann der Brasilianer in seinem Toyota Lola auch beim 5. Lauf in Monterey in Kalifornien. Mit 51 Punkten setzte sich der 28-Jährige nach dem sechsten Cart-Erfolg seiner Karriere zugleich an die Spitze der Gesamtwertung mit fünf Punkten Vorsprung vor dem bisherigen Spitzenreiter Michel Jourdain (Ford-Lola) aus Mexiko. Am 21. September gastiert die Cart-Serie auf dem Eurospeedway Lausitz zur „German 500“.

Degenfechter imponieren

Beim Weltcup in Stockholm haben die deutschen Degenfechter erneut eine beeindruckende Vorstellung geliefert. Eine Woche nach dem Doppelsieg von Christopher Kneip (Leverkusen) und Daniel Strigel (Tauberbischofsheim) beim Weltcup in Taipeh belegte Oliver Lücke vom OFC Bonn nach einer 12:15-Niederlage gegen den späteren Sieger Kristian Kulcsor (Ungarn) den dritten Platz.

Lobinger überquert 5,90 m

Stabhochsprung-Star Tim Lobinger hat beim Grand-Prix-Meeting der Leichtathleten in Athen im „Formationsflug“ mit Jeff Hartwig eine neue Jahresweltbestleistung erzielt. Der für Frankfurt startende EM-Zweite und der US-Rekordler überquerten 5,90 m. Olympiasieger Maurice Greene konnte mit seinem ersten Wettkampfauftritt seit der WM im August 2001 zufrieden sein. Der dreimalige 100-m-Weltmeister aus den USA siegte in 9,97 Sekunden vor seinem Landsmann Bernard Williams (10,06).

DFL will selbst produzieren

Die Fußball-Bundesliga will die Bilder für Fernseh-Übertragungen nach Informationen der „SZ“ künftig selbst produzieren und an die Sender verkaufen. Dies gehe aus einem Entwurf für einen Vorvertrag zwischen der Deutschen Fußball- Liga (DFL) und dem Abo-Sender Premiere hervor. Ein entsprechender Vorvertrag solle in den nächsten Tagen unterzeichnet werden.

BERLINER SPORT

Renntag abgesagt

Wegen mangelnder Starter-Meldungen ist der für Sonntag geplante Renntag auf der Trabrennbahn Mariendorf abgesagt worden. Der für Mittwoch in Karlshorst vorgesehene Renntermin wird auf Grund von Aufbauarbeiten für eine Veranstaltung nach Mariendorf verlegt. Fans können mit einem gecharterten Bus von Karlshorst nach Mariendorf fahren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben