Sport : Der Tagesspiegel

NAME

Bobby Robson bald Sir

Englands ehemaliger Fußball-Teammanager Bobby Robson soll von Königin Elisabeth II. in den Adelsstand erhoben werden. Sein derzeitiger Klub Newcastle United erklärte, dies solle am kommenden Wochenende bekannt gegeben werden. Damit erhielte Robson die gleiche Auszeichnung wie sein Kollege Alex Ferguson von Manchester United.

Comeback im Ring mit 52

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Larry Holmes kehrt im Alter von 52 Jahren noch einmal in den Boxring zurück. Am 27. Juli wird der US-Amerikaner gegen seinen Landsmann Eric Esch (35) antreten.

Armstrong bleibt vorn

Der Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong (USA) hat auf der vierten Etappe der Fernfahrt „Dauphine Libéré“ in Frankreich seine Führung im Gesamtklassement behauptet. Armstrong belegte mit 3:59 Minuten Rückstand auf den Sieger Patrice Halgand (Frankreich) den 25. Platz.

Keine Folgen für Ski-Verband

Der Deutsche Ski-Verband muss nach dem tödlichen Unfall der französischen Skirennläuferin Régine Cavagnoud im Oktober 2001 keine rechtlichen Folgen mehr befürchten. Die Innsbrucker Staatsanwaltschaft teilte mit, dass alle in Österreich anhängigen Verfahren eingestellt seien. Cavagnoud war mit dem deutschen Trainer Markus Anwander zusammengeprallt, dem später fahrlässige Tötung vorgeworfen wurde.

Olympiasieger suspendiert

Der Litauer Romas Ubartas, Diskus-Olympiasieger von 1992 in Barcelona, ist nach seinem zweiten positiven Dopingtest vorerst suspendiert worden. Dem 41-Jährigen droht eine lebenslange Sperre.

Nordhorner Trio nach Barcelona

Handball-Bundesligist HSG Nordhorn verliert drei Leistungsträger. Skrbic, Solberg und Hagen wechseln zum FC Barcelona.

0 Kommentare

Neuester Kommentar