Sport : Der Tagesspiegel

NAME

Dopingopfer bekommen Geld

Die Opfer des DDR-Staatsdopings erhalten eine einmalige Entschädigung zwischen 2000 und 4000 Euro. Ein entsprechendes Gesetz wurde am Freitag im Bundestag mit den Stimmen von SPD und Grünen bei Enthaltungen der Opposition und wenigen Gegenstimmen der PDS verabschiedet. Für die etwa 500 bis 1000 Anspruchsberechtigten stehen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung. Wirtschaft und Sportverbände wollen sich nicht finanziell am Opferfonds beteiligen.

Kiefer im Halbfinale

Nicolas Kiefer hat das Halbfinale des Tennis-Turniers in Halle/Westfalen erreicht. Er setzte sich bei dem Rasen-Turnier mit 7:5, 6:4 gegen Alexander Popp (Mannheim) durch. Kiefer ist der letzte von sieben deutschen Teilnehmern. Im Semifinale trifft er heute auf den Schweizer Roger Federer.

Radklassiker wiederbelebt

Der älteste deutsche Rad-Klassiker „Rund um Berlin“ soll nach zweijähriger Pause wiederbelebt werden. Der RC Charlottenburg hat das Rennen, das 1896 erstmals ausgetragen wurde, für den 17. August 2003 wieder beim Weltradsport-Verband angemeldet.

Meldeschluss beim Marathon

15 Wochen vor dem 29. Berlin-Marathon am 29. September ist das Teilnehmerlimit erreicht. Mit 33 000 gemeldeten Läufern und 8000 Inline-Skatern aus 73 Nationen ist das Rekordergebnis von 37 795 Teilnehmern aus dem Vorjahr bereits übertroffen. Weitere Anmeldungen sind nicht möglich.

Thunders letzte Chance

Im Spiel gegen Frankfurt Galaxy heute um 18 Uhr im Jahnsportpark muss World-Bowl-Sieger Berlin Thunder mit vier Punkten Differenz gewinnen, um sich für das Finale der NFL Europe im American Football am 22. Juni gegen Rhein Fire in Düsseldorf zu qualifizieren. Die Berliner rechnen heute mit 13 500 Zuschauern im Jahn-Stadion (siehe Seite 11).

Zwei Zweitligisten zittern

Die Zukunft der vom Lizenzentzug bedrohten Fußball-Zweitligisten Eintracht Frankfurt und Karlsruher SC ist bis zum Stichtag der Deutschen Fußball-Liga am Montag ungewiss. Bis dahin müssen die Klubs mehrere Millionen Euro hinterlegen. Dies gelang gestern dem SSV Reutlingen, der damit eine Lizenz bekommen dürfte. Der Spielplan für die Erste und Zweite Bundesliga wird nicht vor dem 26. Juni bekanntgegeben.

Ciric zurück zum Club

Stürmer Sascha Ciric wechselt vom Fußball-Zweitligisten Eintracht Frankfurt zum Bundesligisten 1. FC Nürnberg, wo er bereits 1998/99 aktiv war. Ciric spielte einst unter Trainer Winfried Schäfer beim damaligen Zweitligisten Tennis Borussia.

Benefizspiel für Erfurter Opfer

Die deutschen Handballer bestreiten im August ein Benefizspiel gegen den thüringischen Bundesligisten ThSV Eisenach für die Angehörigen der 17 Todesopfer des Amoklaufs vom 26. April in Erfurt. Der Erlös soll den Hinterbliebenen zugute kommen.

FERNSEH-TIPPS

ARD: 16.30 Sportschau live.

ZDF: 14.00 Tennis: ATP-Turnier, Halbfinale. live aus Halle/Westfalen.

RTL: 15.30 Motorsport: 24 Stunden von Le Mans. live

DSF: 13.05 Golf. US Open, 2. Tag.

Eurosport: 13.15 Motorrad-WM, Training.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben