Sport : Der Tagesspiegel

NAME

FAKTEN

Bundesliga wertvoller

Neben der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist auch die Bundesliga auf dem Vormarsch. In der Rangliste der Internationalen Föderation für Fußball-Geschichte und -Statistik verbesserte sich die Bundesliga mit 521 Punkten auf den dritten Platz und überholte die italienische Serie A. Auch an der Spitze gab es einen Wechsel. Die englische Premier League verdrängte Spaniens Primera Division von Platz eins.

Gehaltsverzicht auch in Aachen

Einen Tag nach den Spielern des Karlsruher SC haben auch die Profis des Fußball-Zweitligisten Alemannia Aachen auf bis zu 20 Prozent ihrer Gehälter verzichtet. „Durch die wegfallenden Einnahmen aus den neuen Fernsehverträgen und die Entwicklungen der vergangenen Jahre ist die Alemannia zu einem strikten Sparkurs gezwungen“, sagte Kapitän Henri Heeren. Auch Trainer Jörg Berger und Assistent Frank Enge stimmten einer Gehaltskürzung zu.

Rummenigge Präsident

Große Ehre für Karl-Heinz Rummenigge: Der Vizepräsident des deutschen Rekordmeisters Bayern München ist bei der Auftaktsitzung des elfköpfigen Führungsgremiums der Vereinigung der europäischen Fußball-Klubs im schweizerischen Nyon zu dessen Präsidenten gewählt worden. Insgesamt gehören dem Forum 102 europäische Vereine an. Die Hauptaufgabe soll die Verbesserung der Beziehung zwischen den Klubs und dem europäischen Verband Uefa sein.

Einigung zwischen ARD und ZDF

Die nächste Titelverteidigung von Box- Weltmeister Dariusz Michalczewski (Hamburg) findet am 14. September in Braunschweig statt. Der Termin war unsicher, da der Kölner Boxstall von Wilfried Sauerland am selben Tag eine Doppel-EM mit Danilo Häußler (Frankfurt/Oder) und Lokalmatador Oktay Urkal im Berliner Tempodrom geplant hatte. Die ARD, die die Sauerland-Veranstaltungen im Fernsehen überträgt, verzichtete zu Gunsten des ZDF, das die Kämpfe Michalczewskis zeigt.

KOMMEN UND GEHEN

AC Mailand holt Dalla Bona

Der italienische Fußball-Erstligist AC Mailand hat Mittelfeldspieler Samuele Dalla Bona vom FC Chelsea verpflichtet. Der 21 Jahre alte Italiener hatte seit 1998 in London gespielt und in der Premier League in 55 Spielen sechs Tore geschossen.

Prasnikar betreut nun Slowenien

Bojan Prasnikar wird neuer Trainer der slowenischen Fußball-Nationalmannschaft. Wie der slowenische Verband mitteilte, wird der 49-Jährige am Mittwoch als Nachfolger des ehemaligen Stuttgarter Bundesliga-Spielers Srecko Katanec vorgestellt.

Beck neuer Oldenburger Trainer

Basketball-Bundesligist EWE Oldenburg hat den US-Amerikaner Don Beck als Trainer verpflichtet. Der 49-Jährige erhielt einen Einjahresvertrag mit Option.

BERLINER SPORT

Union gewährt Rabatt

Fußball-Zweitligist 1. FC Union gewährt seinen Fans beim heutigen Testspiel (19 Uhr, Alte Försterei) gegen den Uefa-Cup-Teilnehmer Sigma Olmütz/Tschechien ermäßigten Eintritt. Stehplatzbesucher zahlen 5 Euro (ermäßigt 3 Euro), ein Sitzplatz auf der Tribüne kostet 10 Euro (ermäßigt 8 Euro).

Hertha-Stadionmagazin prämiert

Das Stadionmagazin von Hertha BSC hat seinen Titel verteidigt: Für die Saison 2001/02 wurde „Wir Herthaner“ erneut mit der Bestnote „sehr gut“ von der Deutschen Programmsammlervereinigung ausgezeichnet. Damit konnte sich das umfangreichste Magazin der Liga zum vierten Mal in Folge Platz eins im Vergleich der Bundesliga-Programmhefte sichern.

TRAININGSLAGER

Bei den Fußball-Bundesligisten haben die Vorbereitungen auf die neue Saison längst begonnen. Bis zum Auftakt der Hinrunde am 9. August fassen wir täglich die Neuigkeiten in dieser Rubrik zusammen.

Bayern München: Ze Roberto vom FC Bayern München schließt eine Rückkehr in die brasilianische Nationalmannschaft doch nicht aus. Nur unter Trainer Luiz Felipe Scolari will er nie mehr für sein Heimatland spielen. „Wenn wir einen anderen Nationaltrainer haben, werde ich wieder dabei sein“, sagte der 28-Jährige. Ze Roberto stand nicht im WM-Kader der „Selecao“.

Hamburger SV: Der Argentinier Cristian Ledesma wechselt zum HSV. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler vom Landesmeister River Plate Buenos Aires erhält einen Fünfjahresvertrag. Dem Vernehmen nach beträgt die Ablösesumme rund 3,5 Millionen Euro. Ledesma unterzeichnet heute seinen Vertrag und fliegt danach erst einmal zurück nach Argentinien.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben