Sport : Der Tagesspiegel

NAME

SCHWIMM-EM HEUTE

Synchronschwimmen: 9.30 Uhr, Solo Vorkampf, 16.25 Uhr Solo Finale. Die Wettkämpfe finden in der Halle an der Landsberger Allee statt.

Freiwasser-Wettkämpfe: 9 Uhr, 25 km der Männer. Der Wettbewerb findet am Templiner See in Potsdam statt.

FAKTEN

Skibbe weist Hertha-Kritik zurück

Fußball-Bundestrainer Michael Skibbe hat die Kritik von Manager Dieter Hoeneß (Hertha BSC) wegen der angeblich falschen Behandlung von Nationalspieler Marko Rehmer während der WM zurückgewiesen. Gegenüber dem „Kicker“ bezeichnete Skibbe die Vorwürfe als „ungerechtfertigte Anschuldigungen, die jeder Grundlage entbehren, und die Dieter Hoeneß nicht verifizieren kann“. Der Manager blieb jedoch bei seinen Anschuldigungen. „Das wird noch ein Nachspiel haben“, sagte Hoeneß am Donnerstagabend in Aue.

FC Bayern ist gesetzt

Wenn die Europäische Fußball-Union (Uefa) in Nyon heute die entscheidende dritte Runde der Qualifikation zur Champions League auslost, ist der FC Bayern München gesetzt. Die Münchner können dadurch nicht auf die ebenfalls gesetzten Klubs Manchester United, FC Barcelona, AC und Inter Mailand, Feyenoord Rotterdam, Celtic Glasgow, Dynamo Kiew oder Newcastle United treffen.

Union schickt Mateus heim

Fußball-Zweitligist 1. FC Union wird den Angolaner Luis dos Santos, Künstler Mateus, nicht verpflichten. Der 21-jährige Stürmer konnte Trainer Wassilew im Trainingslager in Schneverdingen nicht überzeugen, er reiste gestern bereits wieder ab.

Olympia muss billiger werden

Jacques Rogge fordert, dass die Olympischen Spiele kostengünstiger werden. Der Präsident des Internationale Olympischen Komitees (IOC) sagte in Barcelona, dass vor allem die Olympiastadien zu groß seien. Für ein paar Tage würden sie gefüllt. Aber nach den Spielen könne ihre Unterhaltung nicht mehr bezahlt werden. Wenn die Kosten gesenkt würden, könnten in Zukunft auch Städte in der Dritten Welt Ausrichter sein.

Tobias Dier golft sensationell

Dem deutschen Golfprofi Tobias Dier ist bei den Dutch Open in Hilversum ein sensationeller Start gelungen, Dier spielte auf dem Par-70-Kurs eine 60er-Runde und liegt an der Spitze mit fünf Schlägen Vorsprung. In der 82-jährigen Geschichte des Turniers hat bislang kein Golfer weniger Schläge für die 18 Löcher benötigt als der Nürnberger.

12. WM-Titel für Buggenhagen

Die Berlinerin Marianne Buggenhagen hat bei den Weltmeisterschaften der Behinderten ihren 12. Titel geholt. In Lille/Frankreich siegte die Rollstuhlathletin mit 8,81 m im Kugelstoßen und blieb damit nur 17 Zentimeter unter ihrem eigenen Weltrekord.

TRAININGSLAGER

Am 9. August beginnt die Saison der Ersten Fußball-Bundesliga. In dieser Rubrik fassen wir täglich zusammen, was sich bei den Vereinen in der Vorbereitung Neues ergibt.

Borussia Dortmund: Der Deutsche Meister Borussia Dortmund hat wie im Vorjahr das Turnier um den „Aqua Nova Cup“ am Vierwaldstädter See in der Schweiz gewonnen. Die mit sechs Amateuren angetretene Auswahl von Trainer Matthias Sammer bezwang im Finale von Kriens den türkischen Pokalsieger Kocaelispor mit 1:0 (1:0). Das Tor vor über 3000 Zuschauern erzielte Lars Ricken.

Arminia Bielefeld: Der Aufsteiger belegte bei dem gleichen Turnier in Kriens/Schweiz den dritten Platz durch einen 6:0 (4:0)-Erfolg über Gastgeber SC Kriens. Mittelstürmer Artur Wichniarek und Christoph Dabrowski (je 2) sowie Erhan Albayrak und Massimiliano Porcello trafen zum ungefährdeten Sieg für die Ostwestfalen.

Bayern München: Ciriaco Sforza will den deutschen Rekordmeister Bayern München nun doch verlassen und kehrt möglicherweise in seine Schweizer Heimat zurück. Der 32-Jährige bestätigte Verhandlungen mit dem Erstligisten FC Aarau und ein erstes Sondierungsgespräch mit dem neuen Trainer Alain Geiger.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben