Sport : Der vierte Mann

-

Seit der Rückrunde der Bundesligasaison 2002/2003 gibt es den vierten Schiedsrichter. Er achtet darauf, dass sich Trainer und Auswechselspieler innerhalb der CoachingZone regelgerecht und sportlich verhalten. Bei ungebührlichem Benehmen informiert er den Hauptschiedsrichter. Der vierte Mann kontrolliert die Ausrüstung der Einwechselspieler und zeigt dem Schiedsrichter an, wenn der falsche Spieler verwarnt wird oder ein Spieler nicht des Feldes verwiesen wird, obwohl er zum zweiten Mal verwarnt wurde. Er überwacht den Einsatz der Ersatzbälle. Mit der elektronischen Tafel zeigt er die Nachspielzeit an. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben