DER WEG BIS INS FINALE : Ab der Zwischenrunde wird’s hart

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft startet am Donnerstag in Bergen ins Europameisterschaftsturnier. Im ersten Spiel der Gruppe C wartet der Außenseiter Weißrussland. Die weiteren Vorrundengegner sind Ungarn am kommenden Samstag und Spanien nur einen Tag später. Aus der Vierergruppe erreichen drei Mannschaften die Hauptrunde, die ebenfalls im Gruppenmodus am 22. Januar startet.

Dabei treffen die drei besten Mannschaften aus der deutschen Vorrundengruppe in Trondheim auf die drei Erstplatzierten der Gruppe D, in der sich die Mitfavoriten Frankreich, Island und Schweden befinden. Aus den beiden Sechsergruppen der Zwischenrunde erreichen nur jeweils zwei Teams das Halbfinale, das am 25. Januar ausgespielt wird. Das Finale findet zwei Tage später in Lillehammer statt. chh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben