Sport : Deron Williams erzielt 50 Punkte gegen Göttingen

Foto: Reuters
Foto: ReutersFoto: REUTERS

Der Sportdirektor der BG Göttingen zog ein ernüchtertes aber völlig richtiges Fazit. „Zum heutigen Spiel gibt es zwei Worte zu sagen: Deron Williams“, sagte Jan Schiecke am Dienstagabend. Der Basketball-Bundesligist war in der Eurochallenge bei Besiktas Istanbul angetreten und von Deron Williams praktisch im Alleingang besiegt worden. Der NBA-Profi von den New Jersey Nets, der wegen des Arbeitskampfes in der nordamerikanischen Profiliga sein Geld momentan in Istanbul verdient, erzielte beim 105:94-Sieg der Türken gegen die Göttinger sensationelle 50 Punkte.

17 von 23 Würfen des Aufbauspielers fanden ihr Ziel, darunter sieben Dreipunktewürfe bei zehn Versuchen. Der 27-jährige Williams, der mit den USA 2008 in Peking die Olympische Goldmedaille gewann, hatte sich bereits im Juli als einer der ersten von mittlerweile Dutzenden NBA-Profis entschieden, bei einem europäischen Klub anzuheuern. Williams alte persönliche Bestmarke stand bislang bei 48 Punkten, die er 2010 für die Utah Jazz erzielt hatte. Allerdings dauert ein NBA-Spiel acht Minuten länger als Partien in Europa.

Für Göttingen bedeutete Willams’ Spitzenleistung die dritte Niederlage im dritten Spiel, der Klub hat in der Gruppe B kaum noch Chancen, die nächste Runde im dritthöchsten Basketball-Europapokalwettbewerb zu erreichen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben