Derrick Byars : Die ersten Körbe für Alba

Flügelspieler Derrick Byars gibt in Paderborn gutes Debüt. Dass Byars relativ viel Spielzeit bekam, lag jedoch an den Gastgebern: Mit Ausnahme der Anfangsphase waren sie chancenlos, sodass Pavicevic experimentieren konnte.

Berlin - Die Exkursion in die Berliner Geschichte kam noch vor dem ersten Einsatz. Drei Tage nachdem Alba Berlins Neuzugang Derrick Byars vergangene Woche in seiner neuen Heimat gelandet war, sah er sich an der Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße um. „Ich wollte die Mauer mal sehen, da steckt viel Geschichte drin“, sagt der Basketballprofi. Bis zu seinem ersten Auftritt für Alba musste sich der 25-jährige US-Amerikaner, der beim NBA-Team Chicago Bulls vor dem Saisonstart in letzter Sekunde aus dem Kader gestrichen worden war, ein bisschen länger gedulden. Beim 62:44-Sieg in Bamberg setzte Trainer Luka Pavicevic den Flügelspieler noch nicht ein, doch am Mittwoch in Paderborn war es so weit. Beim 93:59-Erfolg beim Tabellenletzten spielte er 16 Minuten, steuerte fünf Punkte und vier Korbvorlagen bei. Dabei gelang dem starken Distanzschützen dann auch der erste Dreier für Alba, ehe er kurz vor Schluss mit dem fünften Foul vom Feld musste.

„Ich bin zufrieden“, sagt Byars, „ich hatte die Möglichkeit, mich wieder an die deutsche Liga zu gewöhnen.“ 2007 hatte er acht Spiele für die Köln 99ers bestritten, ehe er nach Frankreich weiterzog. Während er am Mittwoch für Alba im Einsatz war, ließ Pavicevic nur die Spielzüge spielen, die Byars sich im Sondertraining mit dem Trainer schon angeeignet hatte. „Ein Flügelspieler muss viele Laufwege verinnerlichen, das braucht Zeit“, sagt Albas Sportdirektor Henning Harnisch. Sich in ein eingespieltes Team einzufügen sei nicht einfach, dafür „hat er einen guten Eindruck gemacht“.

Dass Derrick Byars relativ viel Spielzeit bekam, lag auch an den Gastgebern: Mit Ausnahme der Anfangsphase waren sie chancenlos, sodass Pavicevic experimentieren konnte. Schon am Sonntag gegen Aufsteiger Hagen (17 Uhr, Arena am Ostbahnhof) könnte sich das Spielchen wiederholen. ru

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben