Sport : Deutsche Boxer angezählt Quartett scheidet bei der EM aus

-

(dpa). Deutschlands BoxAmateure müssen bei der Europameisterschaft im kroatischen Pula einiges einstecken. Weltergewichtler Artem Merjasow (Gera) erreichte zwar das Achtelfinale, in Superschwergewichtler Sebastian Köber (Frankfurt/Oder) und Schwergewichtler Alexander Povernow (Gifhorn) schieden aber zwei weitere Athleten aus. Damit sind nur noch sechs der zehn deutschen Boxer im Wettbewerb. „Das ist weitaus weniger, als wir erwartet haben. Mit dieser Zwischenbilanz können wir nicht zufrieden sein“, sagte Verbandspräsident Paul Forschbach.

Merjasow erfüllte noch am ehesten die Erwartungen, besiegte den Bulgaren Spas Genow durch Aufgabe in der 3. Runde. Allerdings wartet auf den Thüringer jetzt der zweimalige Olympiasieger Oleg Saitow aus Russland. Schmerzlich ist das Aus für Sebastian Köber. Der Olympia-Dritte wurde gegen Vize-Europameister Roberto Cammarelle aus Italien in der 3. Runde aus dem Ring genommen, nachdem er zwei Mal angezählt worden war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar