Deutscher Basketballer in der NBA : Tim Ohlbrecht und die Flucht ins Glück

Als achter Deutscher hat Tim Ohlbrecht den Sprung in die beste Basketball-Liga der Welt geschafft. Dabei hatten ihm viele den Sprung in die NBA gar nicht mehr zugetraut.

von
Tim Rakete. Ohlbrecht (l.) unterzeichnete einen Vertrag bei den Houston Rockets.
Tim Rakete. Ohlbrecht (l.) unterzeichnete einen Vertrag bei den Houston Rockets.Foto: dpa

Als Tim Ohlbrecht im vergangenen November Deutschland in Richtung USA verließ, begleiteten den deutschen Basketballer Verwunderung, Spott und ungläubiges Kopfschütteln. Was wollte der Nationalspieler nur in der D-League, dem Unterbau der glamourösen Profiliga NBA? In der D-League wird schlecht bezahlt, die Hallen sind meist leer, Teams wie die Sioux Falls Skyforce, Fort Wayne Mad Ants oder Maine Red Claws liefern sich Basketballspiele im Wild-West-Stil: jeder für sich, erst schießen, dann Fragen stellen.

Doch Ohlbrecht hatte ein Ziel vor Augen, das er in der Nacht zu Dienstag tatsächlich erreichte: Das NBA-Team Houston Rockets, Partnerklub von Ohlbrechts D-League-Mannschaft Rio Grande Valley Vipers, gab dem 24-Jährigen einen Vertrag. „Ich habe es geschafft!!! Ich kann es nicht glauben“, schrieb Ohlbrecht beim Internetdienst Instagram. Die Rockets verpflichteten den gebürtigen Wuppertaler sogar bis 2015, können den Vertrag aber noch zum Saisonende auflösen.

Zumindest bis zum kommenden Sommer ist Ohlbrecht damit der achte deutsche Profi in der NBA-Geschichte, Shawn Bradley und Chris Kaman wurden allerdings nur aufgrund ihrer deutschen Wurzeln eingebürgert. Sein erstes Spiel für Houston könnte Ohlbrecht schon am heutigen Mittwoch gegen die Milwaukee Bucks absolvieren, am Sonntag treffen die Rockets, die in der Western Conference auf dem achten Platz und damit auf einem Play-off-Rang liegen, auf die Dallas Mavericks mit Kaman und Dirk Nowitzki.

Deutsche in der NBA
Tim Ohlbrecht: 2013, Houston Rockets. Ohlbrecht ist der insgesamt achte Deutsche in der NBA. Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige davon.Alle Bilder anzeigen
1 von 5Foto: dpa
26.02.2013 14:59Tim Ohlbrecht: 2013, Houston Rockets. Ohlbrecht ist der insgesamt achte Deutsche in der NBA. Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige...

Wie viele andere talentierte deutsche Basketballer hatte auch Ohlbrecht zu Beginn seiner Karriere das Pech, mit Nowitzki verglichen zu werden. Für seine Größe von 2,11 Meter ist Ohlbrecht recht beweglich und athletisch und verfügt zudem über einen soliden Distanzwurf – genau die Eigenschaften, die im modernen Basketball gefragt sind. Allerdings hatte er schnell den Ruf, nicht hart genug zu arbeiten und sein Talent zu vergeuden. Auch im Nationalteam wirkte der Power Forward bisweilen abgelenkt bis teilnahmslos, spektakuläre Dunkings und Blocks wechselten sich mit unnötigen Fouls und schlafmützigen Aktionen in der Verteidigung ab.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben