• Deutsches Duell im Achtelfinale: Mönchengladbach gegen Schalke: Letzte Ausfahrt Europa

Deutsches Duell im Achtelfinale : Mönchengladbach gegen Schalke: Letzte Ausfahrt Europa

Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 treffen sich im Rückspiel der Europa League zum dritten Mal binnen 13 Tagen. Für beide Klubs geht es um viel.

Enges Hinspiel: Gladbachs Jonas Hofmann (rechts) und Schalkes Thilo Kehrer kämpfen vor einer Woche im Hinspiel um den Ball.
Enges Hinspiel: Gladbachs Jonas Hofmann (rechts) und Schalkes Thilo Kehrer kämpfen vor einer Woche im Hinspiel um den Ball.Foto: Guido Kirchner/dpa

Historische Comeback für Borussia Mönchengladbach oder letzte Titelchance für den FC Schalke 04? Beim deutschen Derby in der Europa League geht es für beide Bundesligisten am Donnerstag im Borussia-Park (21.05 Uhr. live auf Sky und Sport1) im dritten Duell binnen 13 Tagen um den Einzug in das Viertelfinale. Nach dem 1:1 im Hinspiel spricht die Ausgangslage für die Gladbacher, die zuletzt vor 21 Jahren ein europäisches Viertelfinale erreicht hatten. Schalke aber spürt nach dem souveränen 3:0-Sieg am Wochenende gegen den FC Augsburg wieder Aufwind.

„Wir freuen uns auf dieses Spiel und wollen einen geilen Fußballabend“, sagt Borussias Trainer Dieter Hecking. Allerdings droht seiner Mannschaft in der wichtigen Saisonphase mit dem K.o.-Spiel in der Europa League und dem Bundesligaspiel gegen den FC Bayern die Luft auszugehen. Die Partie gegen Schalke ist bereits das 40. Pflichtspiel – so viele hat kein Bundesligateam in dieser Saison absolviert.

Das hat Konsequenzen: Der Einsatz von Lars Stindl (muskuläre Probleme an der Hüfte) ist sehr fraglich, Thorgan Hazard (Knieprobleme) fehlt weiterhin. „Wir werden bei Lars alles probieren, dass er spielen kann. Es ist nicht ausgeschlossen“, sagt Hecking. In jedem Fall kehrt Raffael nach einem grippalen Infekt zurück. Auch Christoph Kramer, der im Hinspiel gesperrt fehlte, ist wieder dabei.

Schalke rechnet sich trotz der ungünstigeren Ausgangslage durchaus etwas aus. „Gladbach ist eine harte Nuss, die wir knacken müssen. Wir wissen aber auch, dass wir durchaus Möglichkeiten haben, das zu packen“, sagt Kapitän Benedikt Höwedes. Dabei wird Trainer Weinzierl wieder auf die kompakte Vierer-Abwehrreihe setzen und in der Offensive neben dem starken Guido Burgstaller auch den zuletzt überzeugenden Eric Maxim Choupo-Moting aufbieten.

Video
Gladbach vs. Schalke: Wer zieht ins EL-Viertelfinale ein?
Gladbach vs. Schalke: Wer zieht ins EL-Viertelfinale ein?

Auf den ersten Blick ist die Europa League Für die Gelsenkirchener die einzige Chance, sich noch für einen internationalen Wettbewerb in der kommenden Saison zu qualifizieren. Oder ist da noch mehr drin? Doch selbst in der Bundesliga hat sich Schalke noch nicht abgeschrieben. „Wir sind in trauter Gesellschaft von sehr vielen Vereinen, die derzeit nicht wissen, ob sie nach oben oder nach unten gucken müssen“, sagte Sportchef Christian Heidel. Als Tabellenelfter steht sein Klub nur fünf Punkte hinter Platz sechs, der zum Einzug in das internationale Geschäft berechtigt. Die Relegation gegen den Zweitligadritten ist aber auch nur vier Punkte entfernt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben